In welchen Zeitraum kann ich 4-5 Kg zunehmen?

Mit der richtigen Einstellung und Motivation erreichen Sie auch in kurzer Zeit ihr Wunschgewicht!

Wir haben schon oft erlebt, wie begeistert Kunden sind, wenn Sie endlich innerhalb kurzer Zeit schnell zugenommen haben.

Hierfür haben wir einige Fehler im Lebenswandel und Ernährungsgewohnheiten abgeändert, sodass sich hier überraschend schnell Erfolgsergebnisse eingestellt haben. Geben Sie sich aber nicht mit zu kleinen Erfolgen zufrieden!

Wer innerhalb von  8 Wochen nur 2 Kg zunimmt – kann beispielsweise durch eine Erkältung- in nur kurzer Zeit wieder alles verlieren. Es gilt einfach mehr an Masse aufzubauen, um nicht schnell wieder auf den Ausgangspunkt zurückgeworfen zu werden. Deshalb sollte Ihr Zeil sein, innerhalb von 6 – 8 Wochen 4-5kg zuzunehmen. Sie werden auch merken, dass der Gewichtsaufbau langsamer wird, je schwerer Sie werden. Daher muss es speziell am Anfang besonders leicht gehen. Hakt es in dieser Phase schon, sollten Sie uns kontaktieren, um die richtigen Änderungen durchzuführen. Doch bevor Sie eine Entscheidung treffen müssen Sie zu sich selbst sagen "Ich möchte zunehmen".

Analysieren Sie ihr Essverhalten um im kurzem Raum zuzunehmen.


Wenn Sie sich also dazu entschieden haben zu zunehmen, sollten Sie als erstes Ihr bisheriges Essverhalten analysieren.
Stellen Sie sich folgende Fragen:

  1.     Wie oft esse ich?
  2.     Wie viel esse ich?
  3.     Wann esse ich?
  4.     Was esse ich?

Wahrscheinlich werden Sie bei den Antworten feststellen, dass Sie beispielsweise nur zwei Mahlzeiten täglich einnehmen. Vielleicht verlassen Sie das Haus ohne zu frühstücken, weil Sie morgens lieber etwas länger schlafen und es Ihnen zu stressig ist morgens den Tisch zu decken. Diesen Fehler begehen unheimlich viele Menschen. Die Kalorien, die Ihnen dabei entgehen, können über den Tag nur sehr schwer wieder aufgeholt werden. Außerdem zieht sich der Körper die fehlende Energie aus den Muskeln und Sie werden eher leichter als schwerer. Sie sollten also möglichst drei große Portionen täglich essen, um eine gute Versorgung zu erzielen. Evtl. gehören Sie aber auch zu den Menschen, die morgens keinen Appetit verspüren. Das kann daran liegen, dass Sie z.B. abends zu viel essen und das hat zur Folge, dass Sie dann morgens keinen Hunger haben.

Verteilen Sie die Menge Ihrer Mahlzeiten anders.


Beginnen Sie den Tag mit einem kräftigen Frühstück. Haferflocken eignen sich hier zum Beispiel sehr gut. Generell sollten sie darauf achten überwiegend Vollkorn- anstatt Weißmehlprodukte zu verzehren, da diese gesünder sind und meist mehr Kalorien beinhalten, die Sie unbedingt zum Zunehmen benötigen. Verwenden Sie zum Zubereiten von Speisen gute Fette wie beispielsweise Olivenöl oder Rapsöl, denn diese Fette gehören ebenso zu einer gesunden Ernährung. Verzichten Sie auf fettige Wurstwaren oder Fastfood. Auf Dauer würden Sie vermutlich zunehmen, aber das ist sicherlich nicht die gesunde Variante. Außerdem sind dann evtl. Stellen an Ihrem Körper betroffen, an denen Sie gar nicht zunehmen möchten. Jeder möchte doch auf unschönes Bauchfett verzichten. Achten Sie bei Ihren Mahlzeiten darauf, dass Sie genügend Kohlenhydrate und Protein  zu sich nehmen, denn nur so erreichen Sie bald Ihr Wunschgewicht. Damit Sie nicht dünn bleiben, müssen Sie einen Kalorienüberschuß erzielen. Denn nur wer mehr Energie liefert, als er verbraucht, kann effektiv zunehmen. Als Erleichterung dienen sogenannte Aufbau Shakes, wie der Aufbau Vital Shake. Er enthält viele Kohlenhydrate, die aus Maltodextrin gewonnen sind. Mit diesem Shake können Sie wunderbar Ihre Hauptmahlzeiten ergänzen und können leicht eine hohe Aufnahme an Kalorien erzielen.
Diesen Shake können Sie mit Milch oder Wasser trinken. Es ist aber auch möglich das Pulver beispielsweise mit Quark zu vermischen. Quark enthält zusätzliche Proteine, mit denen Sie Ihre Muskulatur aufbauen können.

Auch leichtes Krafttraining fördert Ihren Gewichtszuwachs in einem kürzeren Zeitraum. Denn durch den Aufbau von Muskulatur werden Sie automatisch schwerer. Ein weiterer Vorteil von leichtem Krafttraining ist, dass Sie etwas für Ihren Körper tun und sich fit halten. Doch Vorsicht, übertreiben Sie es nicht! Kein Ausdauersport! Und zweimal pro Woche ins Fitnessstudio ist bei sehr schlanken oder zu dünnen Menschen völlig ausreichend. Sonst laufen Sie Gefahr noch weiter abzunehmen. Wichtig ist nach dem Training auf jeden Fall eine kohlenhydrat- und proteinreiche Mahlzeit einzunehmen, damit Ihr Körper nicht auf seine Reserven zurückgreift. Es liegt in Ihrer Hand genug Energie nachzuliefern, um Ihrem Ziel zum Wunschgewicht in einem kürzeren Zeitraum nahezukommen.